Speedway Stadionzeitung 3-2021

Liebe Speedwayfans, zu unserer aller Freude haben wir trotz Zuschauerbeschränkungen und Hygi- enevorschriften fast so etwas wie ein „normales“ Speedwayjahr – deshalb kommt auch traditionell das Vorwort zum dritten Devils Inside des Jahres vom Presseteam. Dieses Heft bedeutet gleichzeitig auch, die Trans MF Landshut Devils haben es im ersten Anlauf in der Zweiten Polni- schen Liga bereits in die Play-Offs ge- schaft. Das war unser Minimalziel, aber natürlich will man immer auch mehr. Wir werden sehen, wo wir am Ende der Sai- son stehen. „Das Abenteuer beginnt“ war unsere Devise, nachdem die Entscheidung ge- fallen war, in diesem Jahr neue Wege zu gehen. Und auch wenn der Anfang etwas holprig war, so haben wir mittlerweile doch unseren Platz gefunden und eini- ge spektakuläre Siege geholt. Insbeson- dere vor heimischem Publikum haben unsere Jungs durch ihren Kampfgeist begeistert. Für die Fans gibt es weitaus mehr Rennen als in den vorherigen Sai- sons, und auch im Fernsehen sind wir nun regelmäßig präsent. Schon allein im Hinblick auf dieses deutliche „Mehr“ an Speedway für Fahrer und Fans kann man ein positives Fazit für diese Saison ziehen. Das „Mehr“ an Speedway bedeutet aber auch weitaus häufigere Einsätze für un- sere Funktionäre, und daher sei ihnen allen heute an dieser Stelle ein großes „Dankeschön“ ausgesprochen – vom Verein, vom Team und auch im Namen der Zuschauer und Fans. Ohne Euch hätten wir die deutlich gestiegenen An- forderungen an den Rennbetrieb nicht stemmen können. Jeder einzelne ist ein wichtiges Rad im Gesamtmechanismus der Devils Family. Diese Devils Family steht auch heu- te wieder geschlossen hinter unserem Team und drückt die Daumen für maxi- malen Erfolg in den Play-Offs. Einen schönen Renntag und natürlich viel Spaß bei der Lektüre wünscht Euch Euer Press Officer VORWORT 2

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMjI=